Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Betrifft Kinder 05/2012

Hauptsache
Die »andere« Bildung in den Ferien
Donata Elschenbroich im Gespräch mit Peter Fauser, Professor und Mitbegründer des Deutschen Schulpreises mehr...

»Oh, Isis und Osiris...«
Erika Berthold besucht den Musikkindergarten, Hamburg, Teil 3 mehr...


Pro und Contra
Was ist so schlimm am Betreuungsgeld?

fragt Hilde von Balluseck, Chefredakteurin von www.erzieherin.de


Mittendrin
Elternbegleitung

Eine Glosse von Elternbegleiter Achim Kniefel mehr...


Wissen
Begriffe versenken: Nullen

Eine verschwundene Rubrik ist auferstanden: Gerlinde Lill zückt wieder ihre spitze Feder

Das Gewicht der Welt
Lava, Tuff, Bims und vulkanisches Glas
In einer Serie stellt Herbert Österreicher Gesteine, ihre besonderen Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten vor



Werkstatt
Die Welt auf den Kopf stellen

Wasser, Stadt und Kunst-Projekte aus Berlin, Teil 1 mehr...

Denk mal!
Johanna Pareigis erforscht mit Kindern Kunst

Prinzessin sein
Dagmar Arzenbacher erinnert sich an Schärpen, Schleppen und filigrane Kronen aus Gold mehr...

Das Gottprojekt
Götter in der Kita. Sabine Mondorf und Hildegard Wies berichten


Begegnungen
Kleines Tagebuch aus der school for life

Notizen von Jürgen Zimmer mehr...


Bücher für Kinder
Von Liebe, Sehnsucht und Zugvögeln

Gabriela Wenke stellt Neuerscheinungen vor – für Kinder und Erwachsene

 

Zum Seitenanfang

Ferien! – Wie frei ist diese Zeit, und frei wozu?
Viele Wochen mit neuen Erfahrungen und Erkenntnissen können es werden für die Kinder und ihre Familien, auf eigenen Wegen, die immer auch Bildungswege sind.
Die Ferien sind aber auch die Zeit, in der die Bildungsschere sich noch weiter öffnet. Donata Elschenbroich und Otto Schweitzer begleiten in ihrem neuen Film Familien aus sehr unterschiedlichen Verhältnissen: ins Heimatdorf der Großeltern in Anatolien, auf eine Fahrradtour in Italien, bei Unternehmungen vor der Haustür (siehe S. 8). Über die »andere« Bildung im Alltag und in den Ferien sprach Donata Elschenbroich mit Professor Peter Fauser während der Dreharbeiten.

Ein Besuch im Musikkindergarten Hamburg, Teil 3

Am 15. September 2010 wurde der Musikkindergarten Hamburg in den Schanzenhöfen mit Plätzen für 90 Kinder im Krippen- und Elementarbereich eröffnet. Träger ist die Stiftung Kindergärten Finkenau. Ihr Anliegen: Musik als Botenstoff für Bildung nutzen. Kooperationspartner sind Hamburgs Staatsoper und die Philharmoniker.
Gut ein Jahr nach der Eröffnung besuchte Erika Berthold den Kindergarten und wollte wissen, wie die Übertragung funktioniert: Taugt Musik als Botenstoff?
Im ersten Teil der Beitragsfolge ging es um das Konzept des Kindergartens. Im zweiten Teil war die Verbindung von Pädagogik und Musik zu erleben, um die es auch im Folgenden geht.

Schuld war der rührende Blick aus braunen Kulleraugen – waidwund und scheu –, der mich überhaupt auf diese Sache brachte. Ich hatte sie in der Kantine des Familienministeriums gesehen – und wegen ihrer Augen setzte ich mich mit meiner Kohlroulade zu ihr. Ein Gespräch entspann sich, in dem sie mir irgendwann direkt ins Gesicht sah und zögernd fragte, ob ich bereit sei, einsame junge Mütter zu begleiten, die jemanden wie mich an ihrer Seite brauchen könnten. Ich hätte genau die richtige Ausstrahlung dafür.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok