Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size


Experimentieren · Forschen · Wahrnehmen · Gestalten


Spiegelseminar

ausgehend vom Buch »Spieglein, Spieglein an der Wand« vom verlag das netz, Tagesseminare, je 8 Ustd.

 
Spiegel gibt es nicht nur in Waschräumen 
Spiegel gibt es in vieler Form: Natur, Stadt, Land. Spiegelungen regen die Fantasie, Intuition und Vorstellungsvermögen an. Neue Räumlichkeiten mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten werden entdeckt und mit anregenden Materialien für Krippe, Kindergarten, Erwachsenenbildung umgesetzt.


Drei Tagesseminare sind empfehlenswert:
Spiegel in der Natur, Spiegelerfahrungen im Raum, Spiegelsafari in der Stadt


Wolkenseminar
ausgehend vom Buch »Auf Wolke 7«, verlag das netz, Tagesseminar, 8 Ustd

Wolkengucken
Kindheitserinnerungen führen uns mitten in das Wolkenhaus. Wolkenlieder geben vielfältige Anregungen, physikalische Untersuchungen zeigen das Entstehen von Wolkengebilden. Anregende Materialien machen Lust zum freien Gestalten.

Empfohlen ab Kindergarten, Jugend und Erwachsenenbildung


Kreativität mit Zufallsstrukturen
Der Zufall als Inspirationsquelle, Tagesseminar, 8 Ustd

Kleine Kleckse, große Wirkung
Wahrnehmungsförderung von »Klein  bis Groß«. Erarbeiten von Frühkindlichen Wahrnehmungsphänomenen mit vielfältigen Materialien und Materialspuren. Entdecken eigener Kreativität durch Experimentierfreudigkeit im freien Gestalten mit einfachen Mitteln.

Für Anfänger im Malbereich, Krippe, Kindergarten bis ins hohe Alter empfehlenswert.


Kreative Fensterbilder
Licht und Farben in Wechselwirkung, Tagesseminar, 8 Ustd

Farbe und Licht
Experimentieren mit einfachen durchscheinenden Materialien führt uns zu konkreten Raum- und Fenstergestaltungen für Einrichtungen und private Dekorationen. Farbiges Licht verändert die Befindlichkeit und die Wahrnehmung. Physikalische Zusammenhänge und Untersuchungen ergänzen kreatives Gestalten mit abwechslungsreichen Impulsen.

Geeignet ab Krippenpädagogik bis Erwachsenenbildung.


Grundlagen von Ästhetischer Bildung und Kunstpädagogik
Tagesseminar, 8 Ustd.

Allseitige Bildung oder frühe Künstlerförderung?
Viele Eltern sind stolz auf »Kleine Künstler«. Das ist richtig, worin besteht aber der Unterschied zwischen allseitiger früher Bildung und dem Fördern von »Kinderkünstlern«? Wichtige Unterschiede werden vorgestellt, erarbeitet und mit einfachen vielfältigen Materialien kreativ umgesetzt. Theorie wird in praktischen Beispielen erfahrbar gemacht in ästhetischen Experimenten.

Empfohlen für alle professionelle Erziehenden und Eltern.



Kunst und Gesundheit
Hand-und Brain-Training mit Papier, Tagesseminar, 8 Ustd

Knüddeln macht Schlau
Experimente mit »Hand und Haut« führen zu den Wahrnehmungsorganen speziell der Hände.
Knüddelexperimente gehen unter die Haut und regen in vielfältiger Weise schon im Säuglingsalter Feinmotorik wie das komplizierte System der Wahrnehmungsübertragung an das Gehirn an. Der Gesundheitsaspekt dieser einfachen Technik wir erarbeitet und praktisch erprobt. Freies kreatives Gestalten mit vielen Praxishinweisen machen Laune und Lust auf mehr in Raum- oder Bauminstallationen im Freien.

Geeignet für alle mit viel Humor und gute Laune ab Krippenpädagogik.



Kunst und Ökologie
Arbeiten mit Up-Recycling Materialien, Tagesseminar

Kreativität locken mit nachhaltigen Materialien
Viele Alltagsmaterialien landen achtlos im Müll, sie sind eigentlich überflüssiger Ballast unserer Umwelt. Am Beispiel der vieldiskutierten Kaffeekapseln werden ökologische Aspekte diskutiert und mit vielen Ideen Neues gestaltet.

Ab Krippenpädagogik bis zum Eco-Designstudium geeignet. Spezielle Sonderwünsche nach Anfrage



Kreativität und Persönlichkeit
Tagesseminar, 8 Ustd

Ist jeder Mensch ein Künstler?
Erörtert wird die allgemeine Fähigkeit zur Kreativität, Hemmschwellen und Blockaden diskutiert, persönliche Prägungen und genetische Veranlagungen vorgestellt. Der kreative Prozess wird exemplarisch an praktischen Beispielen erprobt, offene und geschlossene Denkmethoden beim freien ästhetischen Experimentieren und Gestalten erprobt. Resumee im Transfer zu Beispielen aus der Beobachtung von Kindern/ Jugendlichen aus den unterschiedlichsten Praxisfeldern.

Geeignet ab Krippenpädagogik bis Altenarbeit.

Spezialangebote auf Wunsch!


 

Kontakt
Art-Education
Galerie am Ursulakloster

Margarete Rettkowski-Felten
Ursulakloster 21
50668 Köln
Telefon: 0221/13 62 06
Telefax 0221/91 23 907
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt nur mit Mail
Teilnehmerzahl ab 3 Personen
Termine und Umfang nach Absprache
Weiterbildungen mit Zertifikat für Erzieher, Lehrer, Sozialpädagogen, Interessierte




 

Zum Seitenanfang