Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Wie sollte eine pädagogische Umwelt für Kinder in Kindergärten gestaltet sein, die auf eine bereichsspezifische Förderung der Kinder ausgerichtet ist? Mit der vorliegenden Kindergarten-Skala-Erweiterung (KES-E) als ein Verfahren zur Feststellung, Unterstützung und Sicherung bereichsspezifischer pädagogischer Qualität in Kindertageseinrichtungen erhalten Sie eine umfassende Antwort auf diese Frage.


Die KES-E wurde vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Betonung bereichsspezifischer Fördermaßnahmen für Kindertageseinrichtungen als Ergänzung zur KES-R bzw. KES-RZ entwickelt. Die Originalskala (ECERS-E) stammt aus England und liegt nun für den deutschsprachigen Raum vor. Die KES-E enthält 18 Qualitätsmerkmale, die sich auf die Förderung der Kinder in den Bereichen Sprache, Mathematik, Naturwissenschaft und individuelle Förderung beziehen. 


Hans-Günther Roßbach · Wolfgang Tietze (Hrsg.) 

Kindergarten-Skala-Erweiterung (KES-E)
Deutsche Fassung der ECERS-E. The Four Curricular Subscales Extension to the Early Childhood Environment Rating Scale (ECERS-R) 4th Edition, 2011 von Kathy Sylva, Iram Siraj-Blatchford und Brenda Taggart
72 Seiten, Ringbindung
ISBN 978-3-86892-067-3
Euro 17.90



  Im Shop bestellen >