Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Willkommenskultur in der Kita
 

Ankommen ist ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen. Wer angekommen und angenommen ist, wird auch ein tolerantes, freundliches Miteinander gestalten können. Nach den Vorstellungen der UNESCO und den Maßgaben der UN-Kinderrechtskonvention ist deshalb das Erlernen der Kompetenzen für ein friedliches Zusammenleben eine vorrangige Aufgabe nachhaltiger Pädagogik des 21. Jahrhunderts. Diese zu erfüllen, sind wir aktuell mehr denn je aufgerufen.

In dieser Sonderausgabe von Betrifft KINDER beschreiben ErzieherInnen, WissenschaftlerInnen sowie Verantwortliche von Stiftungen und der Gewerkschaft, wie von veränderten Lebenssituationen betroffene Kinder und deren Bezugspersonen in der Kita unterstützt werden können. Es geht dabei um Zusammenarbeit mit den Eltern, um Vertrauen, Bindung und Sprache, Inklusion, vorurteilsbewusste Erziehung und Vernetzung im Sozialraum. Beispiele aus der Praxis zeigen, wie pädagogische Fachkräfte in den Einrichtungen diese Aufgaben als Herausforderung und Bereicherung für ihre Arbeit annehmen und neue Kompetenzen entwickeln.



Barbara E. Leitner · Jutta Gruber (Hrsg.)
Ankommen
Willkommenskultur in der Kita
48 Seiten
ISBN 978-3-86892-106-9
Euro 9,90



AbonnentInnen bekommen das Betrifft KINDER extra Heft mit der Ausgabe Betrifft KINDER 06-07/2016 geliefert.



  Im Shop bestellen >